FAQ rund um das Ranking bei Google

Warum ist meine Seite bei Google nicht besser gelistet, obwohl ich doch alles besser gemacht habe als die Seiten, die vor mir gelistet sind?

Das Google Ranking berechnet sich aus vielen verschiedenen Faktoren. Google selbst veröffentlicht weder die Faktoren noch die Gewichtung, um es den professionellen Spammern nicht zu einfach zu machen. Vielleicht hat Ihr Wettbewerber mehr hochwertige Links, vielleicht ist Ihre Seite viel "neuer" als die anderen, vielleicht haben Sie es zu gut gemacht (Google wird auch bei "Überoptimierung" misstrauisch). Vielleicht hat aber Google auch einfach noch nicht bemerkt, dass die Inhalte Ihrer Wettbewerber sehr "dünn" sind. Leider hilft hier nur kontinuierliche Verbesserung der eigenen Seite und abwarten. Auf Dauer sollte die Seite, die die besseren Inhalte haben auch besser gelistet werden, daran arbeiten bei Google tausende Mitarbeiter weltweit.

Warum ist meine Seite bei Google nicht zu finden?

Das kann verschiedene Ursachen haben.

- Vielleicht hat der Google-Robot die Seite einfach noch nicht besucht. Hier hilft das Einreichen einer Sitemap in den Webmastertools oder das Setzen von Links auf Seiten, die häufig vom Google-Robot besucht werden. - Es könnte auch sein, dass Ihre Seite zwar besucht wurde, aber für den Robot gesperrt oder nicht lesbar ist. Hier hilft es, in den Webmastertools die Funktion zu nutzen, die Ihnen Ihre Seite aus der Sicht des Robots zeigt. 

- Vielleicht ist sie aber auch bereits im Index, aber aus verschiedenen Gründen so weit hinten gelistet, dass Sie die Seite einfach nicht finden. Geben Sie dazu in der Suche einfach "site:www.IhreDomain.de" ein. Dann listet Google alle einzelnen Seiten Ihrer Domain, die indiziert sind. Wenn Sie indiziert sind, aber weit hinten, dann hilft Ihnen vermutlich nur Optimierung weiter, um nach vorne zu kommen. 

Wie kann ich direkt an Google wenden, wenn ich ein Problem mit den Suchergebnissen haben?

Bei Google handelt es sich um einen freien und kostenlosen Internetservice, so dass auch keine Verpflichtung für einen Support besteht. Google bietet keine direkte Möglichkeit, sich an das Unternehmen zu wenden oder gar Einfluss auf die Sucherergebnisse zu nehmen. Die einzige Möglichkeit, mit dem Unternehmen (eventuell) in Kontakt zu treten, ist das Webmasterforum. Hier haben Sie die Möglichkeit, Probleme zu schildern und - falls erforderlich - wird ein Google-Mitarbeiter sich zu Wort melden. In der Regel können die Fragen aber von anderen ehrenamtlichen "Helfern" beantwortet werden. Ein Anspruch auf eine direkte Antwort von Google besteht natürlich auch hier nicht. 

Wie kann ich eine Seite aus den Suchergebnissen entfernen lassen?

Google bietet selbst keine Inhalte und "verlinkt" nur auf Seiten mit Inhalten. Solange Inhalte also im Netz frei verfügbar ist, gelten für die Entfernung sehr strenge Bedingungen, die in der Regel nur für "strafbare" Seiteninhalte Anwendung finden. Sie sollten also zuerst dafür sorgen, dass die Seiten nicht mehr erreichbar sind, dann können Sie einen Antrag auf Entfernung des Treffers aus dem Index stellen.  

Wie lange dauert es, bis meine neue Seite oder meine Änderungen in den Google-Suchergebnissen auftauchen?

Ein Update der Suchergebnisse erfordert zunächst, dass ein Robot die Seite besucht hat. Dies kann bei für Google "interessanten" Seiten fast kontinuierlich sein, so dass Ergebnisse innerhalb von Minuten im Index auftauchen, bei weniger gut verlinkten oder "bedeutenden" Seiten können hier auch schon einmal Wochen vergehen. In den Webmastertools gibt es eine Funktion, bei der man eine Seite wie ein Google-Robot betrachten kann und danach die Seite auch direkt zur Indexierung vorschlagen kann. Damit kann dieser Vorgang beschleunigt werden. Die Suchalgorythmen sind davon allerdings unabhängig, nach der Indizierung kann es auch Wochen oder Monate dauern, bis sich Veränderungen auf das Ranking auswirken.